Der Alltag hat uns wieder

Hallo liebe Freunde,

nun sind wir wieder daheim und der Alltag hat uns wieder.
Gestern am 23. August begann der Morgen recht trüb, ein paar Regentropfen,
aber dann riß der Himmel auf und die Sonne gewann den Wettbewerb.
So haben wir den Ablauf an Bord rumgedreht. Zuerst unser „Heiligtum“ das Frühstück und dann schwimmen im See. Da wir nicht die Typen sind, welche sich den Bauch vollschlagen, kann man das so machen.
Das Boot dann soweit aufgeräumt, seeklar gemacht und die Anker gelichtet.
Wir hatten zwei Heckanker aus und den Bug ím flachen Wasser mit einem Spiet und Leine festgemacht. Unsere übliche Methode am Ufer festzumachen.
Dann noch ein paar Vollgasrunden auf dem See, muß sein, und mit 1500 Umdrehungen zur Marina Wolfsbruch getuckert . Das Boot wurde aufgeslippt und wir traten die Heimreise an.
Bei einem noch herrlichen Abend haben wir im Garten Abendbrot gegessen.
Die Kartenbilder sind die aufgenommenen Spurdaten unseres Positionssignals.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s