Rettet das Zigeunerschnitzel !

Rettet das Zigeunerschnitzel

was bringt mich als temporäre Landratte nur zu diesem Titel ?
Das möchte ich in einem kurzen Essay ausführen.
Unsere Wassersportfreunde Sophie und Wilfried, das sind die wo Wilfried seinen Außenborder so liebt,
daß er ihn zum Steuern umarmt, sind jetzt in Neustrelitz angekommen.
Eine SMS zu uns, informierte darüber, daß ein Besuch der Freilichtbühne anstand.
Aufführung an diesem Abend, der Zigeunerbaron.(https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Zigeunerbaron)
Heute würde Johann Strauß seine Operette nicht mehr so nennen können, zu rassistisch.
Heute wäre „Adliger Sinti und Roma“ gefällig.
Wie gut, daß ich da in der Vergangenheit Literatur ohne rassistischen Hintergrund erlebt habe.
In der Schule haben wir Neger Nobi von Ludwig Renn (https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Renn)
gelesen, auch das Buch über den Indianerjungen Trini.
Heute sind diese Titel undenkbar.

Zum Glück erkennt der Zeitgeist diesen täglichen Schwachsinn. Ich las von Peter Hahne (https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hahne) sein Buch
„Rettet das Zigeunerschnitzel“ sehr erbauend.

Also „Das Schreiben und das Lesen“ ist wohl hier besser gewesen.

PS: Auch aufmerksam machen möchte ich auf das umfangreiche kulturelle Angebot in McPomm, sollte man nutzen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s