Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und Möwenschiss

Nach unserer Hafenrundfahrt, übrigens nur 7,4 Liter in die Warnow geblasen, und unserer Inspektion in der
Vertragswerkstatt für unseren e-tec, sind wir per Landtransport weiter nach Born auf dem Darß gefahren.
Nach dem Slippen sind wir dann dank neuem Getriebeöl, neuen Iridium-Zündkerzen und Kraftstofffilter auf den Saaler Bodden nach Wieck (Darß). Schreibt man Wiek so, ist man auf Rügen.
So ist es halt mit der Schreibweise, ach ja, da haben wir was hier in Prerow, da sind wir jetzt, entdeckt, den Plusquamperfekt, da gibt es ein Bild mit dazu.
Die Fahrt über den Bodstedter Bodden war bei 2 Bft problemlos. Im Prerow-Strom dann die Überraschung, neben uns im Fahrwasser ca. 20m entfernt eine Robbe, wohl schon alt, erkennbar am schütteren Haar, hi. Nach Stadtbummel und Strandbesuch, sowie Abendbrot nun dieser Blog.
Die Sonne scheint, also brachte die Schwalbe gutes Wetter, eine Möwe hat uns auf Boot geschissen, das bringt Glück, mal sehen was war wird.

Sehr netter und hilfsbereiter Hafenmeister in Born, ein alter nautischer Offizier der Handelsmarine.

Sehr schöner Hafen in Wieck, netter Hafenmeister, viele Zeesboote.

2 Gedanken zu “Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und Möwenschiss

  1. …toller Beitrag, besonders hat mir der blugwamberfeggt gefallen, super Bildmaterial ….Robbe!Gruß Sofie und WilfriedVon Samsung-Tablet gesendet

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s