Heimathafen, aber nicht hier

Nun mal wieder ein Reisebericht.
Nach unserem Aufbruch in Born sind wir per Achse nach Barhöft gefahren, haben das Boot ins Wasser gebracht und sind nach Abstellen von Auto und Trailer los.
Da Ostwind war sind wir seeseitig noch Hiddensee gefahren. Zuerst durch die Barhöfter Rinne dann nordwärts. Angekommen in Kloster auf Hiddensee haben wir noch einen kleinen Platz zwischen zwei Segelbooten bekommen. Heute früh haben wir umgesetzt und der freundliche Hafenmeister hat uns eine Platz zugewiesen. Heute haben wir eine ausgiebige Wanderung durch den Dornbusch bis zum Enddorn und Leuchtturm unternommen.
Morgen noch eine Besorgung in Vitte machen, da werden wir uns Fahrräder leihen. Dann wollen wir ablegen und vorbei an der Wittower Fähre nach Vieregge fahren. Übermorgen dann nach Ralswiek.
Nun aber zu dem Ding mit dem Heimathafen. Unser Heimathafen ist Kloster, aber nicht dieses Kloster.
Unser Boot war 1989 zum ersten Mal im Wasser, und zwar in Kloster an der Bleilochtalsperre.
Damals wurden Boote abgenommen und man bekam eine Art Zulassung, das geschah genau dort. So haben wir es zum Heimathafen erklärt.
Wir berichten weiter…..

3 Gedanken zu “Heimathafen, aber nicht hier

  1. Hallo Ilona & Rolf,

    beste Grüße zu Euch nach Hiddensee, und vielen Dank für Eure schönen Reiseberichte. Ich bin immer ein sehr aufmerksamer, aber meist „stiller“ Genießer. 😉

    Ich hoffe, Ihr habt die SKIPPER ordentlich vertäut – hier (20.07.19 19:20 UTC) geht gerade die Kaltfront des Tiefs durch mit heftigen Windböen… Weiter nördlich sind auch eine Menge Regen (+Hagel) und Gewitter unterwegs, das bleibt uns diesmal zunächst vom Hals.

    73 und weiterhin angenehmen Aufenthalt im Revier

    Torsten, DL4APJ

    Liken

    1. Hallo Torsten,

      sind seit gestern in Ralswiek, vn Koster nach Wiek Rügen) zum Tanken und einkaufen, dann über den Jasmund nach Ralswiek. Schweres Wasser auf dem Jasmund. 20:00 Uhr zum Störtebecker. Gegen Ende dann Gewitterwalze und Leichtregen.
      Stralsund-Traffic hatte Sturmwarnung rausgegeben bis 10 Bft, zum Glück nicht bei uns angekommen, nur nachts Regen. Jetzt scheint Sonne. Neuer Bolog folgt gleich.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s