Abschlußtörn mit 10 atü

Dieses Jahr ist der September voll mit Terminen. Uns gingen die Wochenenden aus.
So hatten wir beschlossen, die Bootssaison mit unserem Boot beim letzten Törn in den Rheinsberger Gewässern zu beenden. Wir haben vor dem Slippen das Konservierungsprogramm des Motors gestartet und er hat sich brav selbst konserviert und ist nun im Winterschlaf. Ein paar Dinge am Boot sind auch schon erledigt. Denn wer im Herbst schon anfängt ist im Frühjahr eher auf dem Wasser.
Da kam uns gelegen, daß wir unser Treffen der Kommilitonen von der Uni dieses Jahr in Meißen hatten und eine Dampferfahrt im Programm stand. Gebangt haben wir, denn die Elbe hat Niedrigwasser, aber alles gut, der Dampfer fuhr mit weniger Personen an Bord, aber wir hatten reserviert.
So ging es von Meißen die Elbe zu Tal bis Diesbar-Seußlitz in die Weinberge mit fachgerechter Führung einer ehemaligen Weinkönigin.
Gefahren sind wir mit der Stadt Wehlen einem 140 Jahre alten Raddampfer mit einer 180 PS oszilierenden Verbunddampfmaschine. Einfach toll die alte und zuverlässige Technik.
So sind wir nun doch noch zu unserem Törn zum Saisonabschluß gekommen. Und dann noch ein paar schöne Tage mit den ehemaligen Mitstreitern im Studium an der TU-Dresden, was will man mehr.
Wir treffen uns alle 2 Jahre, mal da und mal dort. Studiert hatten wir ab 1968 Elektroakustik an der TU.
Dresden und Meißen sind nicht weit entfernt, die S-Bahn fährt und fuhr auch damals, so sind Weinabende bei Vincent Richter in vernebelter Erinnerung, wie sind wir damals bloß zurück zum Bahnhof gekommen. Wir berichten weiter.
Jetzt in größeren Abständen von den Arbeiten am Boot im Winterlager

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s