Sonnenuntergang – Haubentaucher und ein richtiger Taucher – eine alte Dampflok

Ja, manche Dinge hängen halt irgendwie zusammen.
Wir waren vom Großen Wusterwitzer See zum Beetzsee gefahren in die nördliche Spitze. Dort in einer Schilfbucht geankert umgeben von Seerosen.
Neben uns ein Haubentaucher-Pärchen bei der Brutpflege und ständigen Bau am Nest. Die Kücken waren noch nicht geschlüpft, haben aber schon ein Wasserbett.
Zurück an der Regatta-Strecke vorbei und am letzten Dalben der Strecke steht der Brandenburger Fischer.
Bei der Hinfahrt zum Beetzsee sind wir den Silokanal gefahren, vorbei am Stahlwerk, da stehen zwei
alte Dampfloks, sogenannte Kriegslokomotiven der Baureihe 52. Es sind vereinfachte Lokomotiven abgeleitet von der legendären Baureihe 50. Das war unsere erste Begegnung mit Relikten aus dem 2. Weltkrieg. Es sollte noch was dazu kommen!
Tagesziel sollte der Krampnitzsee sein. Wir konnten aber nicht am Fährhaus in Ketzin vorbei.
Also Anlegen und rein. Hygiene-Vorkehrungen, sehr freundliches Personal, und und und was mir
gefällt, Scholle nach Finkenwerder Art mit Speck und Bratkartoffeln steht noch immer auf der Speisekarte. Wir konnten nicht widerstehen.
Nach der Nacht auf dem Krampnitzsee dann nach Potsdam. Aus dem Binnenfunk und im Radio hörten wir von dem Bombenfund und der Sperrung und der folgenden Sperrung. Nun ist es vorbei mit der Gefährdung aus dem 2. Weltkrieg und es wird aufgeräumt. Wir sind seit wir ein Boot haben, damals die FJORD, jetzt die SKIPPER, genau wie jedes andere Boot und die Fahrgastschiffe über die 250kg-Fliegerbombe gefahren, gut, daß wir es nicht wußten.
Nach dem Realisieren der damaligen Gefahr und dem Passieren dieser Stelle, der Taucher kam gerade hoch, es gibt keinen anderen Weg, sind wir in den Motorboot-Club Havelbucht gefahren, man kennt uns. Dort können wir beruhigt das Boot lassen. Ein paar Schritte in die Stadt, ein tolles Eis beim Italiener. Das Glockenspiel zur Vollen Stunde angehört und dann zurück zum Boot. Jetzt sind wir auf dem Glindower See vor Anker zur Nacht. Ab morgen Landurlaub, dann geht es im Juli weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s